Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von «Glücksplatz.ch»

Einzelfirma Astrid Krummenacher-Slamanig, 6034 Inwil (nachfolgend «Glücksplatz.ch», «wir»)

  1. Allgemeine Bestimmungen

«Glücksplatz.ch», erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Yoga, systemische Aufstellung, Ritual sowie Betreuung für Mutter und Baby vor und nach der Geburt. Diese erfolgen in der Form von Einzellektion(en), Gruppenlektion(en), Workshop(s), Einzelanlass, Wochenbettbesuch(en). Anerkannte Ausbildungen und Lehrgänge sowie die langjährige Praxis und Erfahrungen in diesem Gebiet, bieten die Grundlagen der Dienstleistungen.

  1. Gesundheitliche Voraussetzungen und Angaben

In jedem Fall gilt, die gesundheitliche Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Dienstleistungen ist von der Klientin/dem Klienten in Eigenverantwortung mit der Ärztin/dem Arzt des Vertrauens abzuklären. Dies auch während der Zeitperiode in welcher Dienstleistungen in Anspruch genommen werden. «Glücksplatz.ch» übernimmt keine Verantwortung für unterlassene medizinische oder psychische Untersuchungen oder Abklärungen jeglicher Art.

Für die Vini Yoga ist der Fragebogen mit den Gesundheitsangaben und den Zielsetzungen gleich zu Beginn vollständig und wahrheitsgetreu auszufüllen. Es wird erwartet das «Glücksplatz.ch» zeitgerecht darüber informiert wird, falls sich etwas in gesundheitlichen Zustand, ändern sollte. Das vorgenannte gilt auch für die Anmeldung in den Gruppen Yoga Therapie Kursen als auch bei der Anamnese für eine Einzel Yoga Therapie.

  1. Anmeldung, Vertrag und Informationen

Die Anmeldung bei «Glücksplatz.ch» kann mündlich, schriftlich oder online über die Webseite erfolgen. Ein Vertragsverhältnis kommt zu Stande, wenn die Klientin/der Klient auf die Anmeldung hin eine Bestätigung (mündlich, schriftlich) von «Glücksplatz.ch» erhält. Mit der Anmeldung erkennt die Klientin/der Klient diese AGB an.

  1. Kundendaten, Datenschutz

Grundsätzlich werden durch die Nutzung der Website von «Glücksplatz.ch» keine personenbezogenen Besucherdaten erhoben, verarbeitet und/oder genutzt. Personenbezogene Daten werden jedoch erhoben, wenn die Klientin/der Klient diese von sich aus mitteilen. Wir verarbeiten und nutzen diese Daten (Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung und Löschung) soweit dies zur Erbringung der jeweiligen Dienstleistung notwendig ist, als auch für eigene Marketingaktivitäten, unter Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Bei Nutzungsdaten handelt es sich um Daten die Besucherinnen/Besucher der Webseite von «Glücksplatz.ch» nicht aktiv zur Verfügung stellen, sondern die passiv erhoben werden können, während sie sich z. B. auf einer Webseite bewegen. Beim Besuch unserer Webseite speichert unser Webhoster (zur Zeit Servertown.ch) den Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code, die Internetseite, von der sie uns besuchen, um zu analysieren, welche Unterseiten am Meisten (Herkunft, Datum und Zeit) besucht werden, damit allenfalls gezielt Verbesserungen gemacht werden können. Beim Besuch der Webseite von «Glücksplatz.ch» erklären Besucherinnen/Besucher sich ausdrücklich damit einverstanden.

«Glücksplatz.ch» nutzt Google Analytics (ein Webanalysedienst der Google Inc.) nicht, es kann aber dennoch sein, dass Daten beim Besuch der Webseite von «Glücksplatz.ch» durch Google Analytics oder andere, unbekannte Drittfirmen, erhoben werden. Google Analytics und andere unbekannte Drittfirmen verwenden Textdateien (Cookies), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch die/den jeweilige Besucherin/jeweiligen Besucher ermöglichen. Die so erhobenen Informationen werden dann durch Google/Drittfirmen selber genutzt und in Form von Dienstleistungsangeboten an Dritte verkauft. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software verhindern (oder auch löschen), wobei dann allenfalls nicht mehr sämtliche Funktionen der von ihnen besuchten Websites voll umfänglich nutzbar sind. Wenn sie diesbezüglich Fragen haben wenden sie sich an ihren IT Sachverständigen oder direkt an Google Inc., denn diese Firma verfügt diesbezüglich über viel mehr Wissen als «Glücksplatz.ch».

  1. Dienstleistungserbringung

Die Dienstleistungserbringung erfolgt in aller Regel persönlich durch Astrid Krummenacher-Slamanig. Es kann aber für Ferien, Unfall, oder Krankheit eine Stellvertretung organisiert werden.

  1. Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preise für die angebotenen Dienstleistungen sind in aller Regel auf der Webseite publiziert. Persönlich erbrachte Dienstleistungen welche im Stundenaufwand verrechnet werden erfolgen mit einem Ansatz von CHF 120.– pro Stunde (Im Minimum wird eine Stunde verrechnet), respektive CHF 30.– pro angebrochene Viertelstunde. Bei Bedarf wird eine Pauschale im Voraus angefragt respektive fixiert werden.

Die Kosten bei «Abonnements» sind vor Inanspruchnahme der Leistung fällig und zu begleichen. Andere Dienstleistungen sind 10 Tage nach Rechnungstellung fällig.

  1. «Abonnements» für Kurs/Kurszyklus/Workshop

Grundsätzlich sind die «Abonnements» für einen bestimmt gebuchten Kurs/Kurszyklus/Workshop persönlich, nicht übertragbar, nicht teilbar und nicht kündbar. Die Laufzeit des «Abonnements» ist verbindlich und bezahlte, aber nicht oder nur teilweise benutzte Abonnements verfallen. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung.

Bei der Anmeldung kommunizierte Teilnahme-Ausfälle (weil die Klientin/der Klient schon weiss, dass sie/er an einem bestimmten Kurstag abwesend sein wird) werden nicht bestätigt und somit nicht verrechnet.

Nicht wahrgenommene Lektionen (durch Klientin/Klienten) können während dem laufenden Kurs/Kurszyklus – nach gemeinsamer Absprache – in allen Gruppen vor- oder nachgeholt werden. (N.B. Die gemeinsame Absprache bezweckt zu prüfen, in welchem Kurs es „physisch Platz“ hat, da die Kursräume von der Grösse her nicht eine x-beliebige Anzahl Teilnehmerinnen/Teilnehmer aufnehmen kann.)

Ausgefallene Lektionen (durch «Glücksplatz.ch» verursacht) werden nicht verrechnet. Ist für eine solche ausgefallene Lektion die Zahlung schon ausgelöst worden, erfolgt die «Gutschrift» in der Form eines entsprechenden Abzuges beim nächst gebuchten Kurs. Wird kein Folgekurs gebucht, erfolgt die Rückzahlung entweder in bar oder per Überweisung.

  1. Abmeldungen von Einzelterminen/Privatlektionen

Die Klientin/der Klient hat das Recht, bis 24 Stunden vor Beginn einer gebuchten Dienstleistung von dieser kostenfrei zurückzutreten. Danach ist ein kostenfreier Rücktritt nicht mehr möglich, das heisst, unabhängig von der Inanspruchnahme der Dienstleistung ist der volle Betrag zu entrichten. Die Buchung der Dienstleistung kann allerdings an eine andere Person abgetreten werden.

  1. Krankenkassen

Die Kosten von Yoga oder Yogatherapie werden von einigen Krankenkassen teilweise (abhängig von den Bestimmungen der Zusatzversicherung) übernommen. Die Kundin/der Kunde ist gebeten, sich im Voraus direkt bei ihrer/seiner Krankenkasse zu erkundigen.

Die für die Krankenkassen benötigten Bestätigungen erhalten sie jeweils am Ende des Kurses, oder am Ende des Jahres (Vini Yoga Gruppenkurse).

Die Kosten im Zusammenhang mit der Geburt sind bei den meisten Krankenkassen in der Grundversicherung der Krankenkassen gedeckt. Die Krankenkasse entrichten unterschiedliche Kostenbeteiligungen für die Geburtsvorbereitungs- und Geburtsnachbereitungskurse Die Kundin ist gebeten, sich im Voraus direkt bei ihrer Krankenkasse zu erkundigen.

  1. Krankheit oder Unfall

Kann ein Abonnement oder eine Dienstleistung infolge Krankheit oder Unfall nicht (mehr) eingelöst werden, besteht die Möglichkeit, nach Vorweisen eines Arztzeugnisses diese(s) später einzulösen oder an eine andere Person abzutreten. Rückerstattungen finden keine statt. Von dieser Regelung sind Frauen in der Schwangerschaft ausgenommen, das heisst, in diesen Fällen findet eine Rückerstattung gegen Vorweisung eines ärztlichen Zeugnisses statt.

  1. Haftung und Versicherung

Die Klientin/Der Klient ist sich bewusst, dass bei physischem Training immer ein gesundheitliches Restrisiko besteht. Der Abschluss einer entsprechenden Versicherung (Krankenkasse, Unfall- und Krankheitsversicherung, Haftpflichtversicherung) ist Sache der Kundin/des Kunden.

  1. Änderungen

Das Recht zu Änderungen dieser Bestimmungen, der Preise oder des Kursangebotes bleibt jederzeit vorbehalten.

  1. Haftungsausschluss und Rechtswirksamkeit

Haftungsansprüche gegen «Glücksplatz.ch» welche sich auf Schäden materieller (inklusive direkte oder indirekte Folgeschäden) oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Dienstleistungen (inklusive Webseite), respektive der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens «Glücksplatz.ch» kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Sollten Links auf der Website von «Glücksplatz.ch» zu Webseiten Dritter führen, dann sind diese dem Einfluss von «Glücksplatz.ch» vollständig entzogen und es haftet ausschliesslich der jeweilige Anbieter.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

  1. Gerichtsstand

Ausschliesslicher Gerichtsstand für Streitigkeiten welche im Zusammenhang mit den Dienstleistungen von «Glücksplatz.ch», Astrid Krummenacher-Slamanig, 6034 Inwil, entstehen, ist Hochdorf. Schweizer Recht ist anwendbar.

Inwil, 1. Juli 2019 / AKS